Ingrid von Kruse 
Begegnungen – Porträts und ihre Geschichten

 

Die Fotografin Ingrid von Kruse reist mit der Kamera im Gepäck durch die ganze Welt, um bedeutende Politiker, Literaten, Musiker, Wissenschaftler, Architekten, Philosophen oder Historiker zu treffen.

 

Die Vorbereitungen zu diesen Begegnungen dauern oft Jahre – die Ergebnisse ihrer Arbeit sind einzigartig:

 

Niemals sucht sie in einem Gesicht nach Ähnlichkeiten, die der Allgemeinheit bekannt sind. Man glaubt, manche dieser Personen zum ersten Mal ohne Maske zu sehen,

 

schreibt die FAZ über ihre Fotos.

 

Ingrid von Kruse präsentiert im Café par ici ihr neues Buch „Begegnungen“ –

eine Zusammenstellung ausgewählter Porträts und literarischer Geschichten.

 

Sie handeln vom Schöpfergeist und Glück des Gesprächs mit Leonard Bernstein, Ariane Mnouchkine, Charles Aznavour, Sofia Gubaidulina, Dietrich Fischer-Dieskau, Andrzej Wajda, Norman Foster, Helmut Schmidt, Seyran Ateş und vielen anderen.

 

Herausgekommen ist ein Stück Kultur- und Zeitgeschichte.

 

28. Januar 2020, Beginn 19:30 Uhr

Eintritt: 15 €  inkl. einem Getränk.

 

Karten wie immer im Café par ici,

Maria-Louisen-Straße 1  erhältlich.

040 361 60 817